Loading...
 

ident08


Grundidee


Die Grundidee ist, ein Konzept zu haben, das leicht zu erlernen ist und schnell modifiziert werden kann. Daher hab ich versucht,
  1. das ganze möglichst modular zu gestalten, um Erweiterungen zu ermöglichen,
  2. den Kontakt mit Presentation zu minimieren im Hinblick auf damit wenig vertraute User,
  3. so etwas wie ein „Template-Experiment" zu konstruieren, soweit das möglich ist.


Inhalt

Der Inhalt deckt sozusagen die „behaviorale Domäne" ab:
  1. Kurzbeschreibung
  2. ID_fmri.xls: ))StimGen((, formatPres; Stimulus-Konstruktion und Vor-Formatierung außerhalb Presentation
  3. Identity.exp: Presentation-Files; alle Komponenten (.sce, .tem, .pcl) sind enthalten, um genug Schnittstellen für Erweiterungen zu bieten
  4. parse_presentation.py: Python-Script von Andi zum Logfile-Editing


ToDo


Das Ganze ist noch wenig gut kommentiert und viel zu komplex - ich wär trotzdem dankbar, wenn ihr mal kurz in einzelne Komponenten reinschaut, um mir zu sagen, wo es nützlich ist, mehr Zeit zu investieren. Hab eine kurze Überblicks-Anleitung mit dazu gepackt.
  1. Wer einen Überblick über die Excel-Makros will, sollte sich das formatPres-Modul anschauen
  2. Die Presentation-Files sollten halbwegs übersichtlich sein


Page last modified on Monday 16 of February, 2009 12:57:47 CET